Ihr Warenkorb
keine Produkte

Elektronische Insektenvernichter 

Elektronische Insektenvernichter erweisen sich als äußerst wirksame Hilfsmittel. Insekten – sie sind mit Abstand die artenreichste Klasse der Tiere überhaupt. Fast eine Million Insektenarten sind inzwischen wissenschaftlich beschrieben worden, und die Dunkelziffer liegt noch bei Weitem höher. Solange sich nützliche Insekten in freier Natur aufhalten, kann es dem Menschen nur recht sein, doch wenn sich Ungeziefer in den eigenen vier Wänden, in der Bäckerei, beim Metzger oder in der Gastronomie breitmacht, ist Schluss mit lustig.
Wenn es ums Thema Lebensmittel und Gastronomie geht, sind drei Dinge ganz entscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg. Die Ware muss von einwandfreier Qualität sein, sie muss dem Kunden stilvoll präsentiert werden und der Kunde schätzt eine freundliche und zuvorkommende Bedienung. In der Tat üben die unerwünschten, kleinen Biester auf alle diese Faktoren einen negativen Einfluss aus. Ein Beispiel: In einer Konditorei hat die zuständige Fachverkäuferin die Köstlichkeiten mit viel Liebe zum Detail arranchiert. Eigentlich schon ein optischer Genuss. Schwirren nun die ersten Wespen und Fliegen um die süßen Stückchen, wirkt das äußerst unappetitlich auf die Kundschaft. Der Kaufanreiz geht verloren. Zudem stellen Wespen und Co. auch eine Gefahr für Personal und Kunden dar. Nicht wenige Menschen reagieren allergisch auf Insektenstiche. Elektronische Insektenvernichter beugen dieser Gefahr vor und wirken sich zudem umsatzsteigernd aus. 
Die Vorteile elektronischer Insektenvernichter sind äußerst umfangreich, kommen in ihnen doch ausgeklügelte Technologien zum Einsatz. Zunächst gilt es, das ästhetische Empfinden der Kundschaft nicht zu beeinträchtigen. Die Insektenvernichter sollen demnach nicht unangenehm auffallen. Ein elektronischer Insektenvernichter unterschiedet sich mit seiner UV-Lampe nicht wesentlich von anderen Design-Lampen und gliedert sich stilvoll ins Ambiente ein. Das mit einer Wellenlänge von 368 nm für den Menschen unschädliche UV-Licht lockt Stuben-Fliegen, Obstfliegen, Wespen und Co. zunächst einmal an. Im Inneren ist die „Lichtfalle“ mit einer Klebefolie und einem speziellen Lockstoff versehen, dem die Insekten nicht widerstehen können. Schon die leichteste Berührung mit dem Klebestreifen reicht aus, um das Ungeziefer festzuhalten. Im Anschluss folgt nun ein ganz entscheidendes Detail, das sich positiv auf das Kundenempfinden auswirkt.
Wenn Insekten an Hochspannungsgittern förmlich „zerplatzen“ erzeugt das nicht nur ein unangenehmes Geräusch, es wirkt sich auch nicht sehr vorteilhaft auf hygienisch sensible Bereiche aus – macht es die Kundschaft ja erst auf das Problem aufmerksam. Unsere elektronischen Insektenvernichter wirken nach einem anderen Prinzip. Das Fangen und Töten des Ungeziefers verläuft absolut geräuschlos. Ist die Klebefolie voll, wird sie mit einem Handgriff schnell und unkompliziert durch eine neue ersetzt. Der gesamte Verkaufsraum, die schön gestaltete Theke, der Gastronomiebereich, alles wirkt sauber und einladend. Personal und Kundschaft bleiben von dem lästigen Ungeziefer verschont. Die Ladenkunden können sich auf die angebotenen Waren konzentrieren und in einem ungezieferfreien Lokal bleibt der Gast in geselliger Runde auch gerne einmal länger sitzen. Ein ganzes Bündel von Vorteilen, die elektronische Insektenvernichter mit sich bringen. Mit über 30-jähriger Erfahrung sind wir Partner für Gewerbe und Privat, wenn es um die Vernichtung von Ungeziefer geht. Wir möchten, dass sich Ihre Kunden und Gäste wohlfühlen. Einfach jetzt Kontakt mit uns aufnehmen und von den Vorteilen profitieren.
Mitglied im Händlerbund