Ihr Warenkorb
keine Produkte

Überschrift: UVA-Licht

Insekten sind nicht nur lästig, sie können bei einem Befall in gastronomischen Betrieben, Bäckereien oder anderen gewerblichen Räumen auch zu einem ernsthaften Hygieneproblem werden. Nimmt der Befall überhand, werden Kunden abgeschreckt und die wirtschaftliche Existenz steht auf dem Spiel. Mit verschiedenen Mitteln, wie beispielsweise Lampen mit UVA-Licht, kann man gegen Insekten effektiv vorgehen und einem erneuten Befall sogar langfristig vorbeugen. Doch was ist UVA-Licht eigentlich genau? Wie es wirkt und welche Vorteile es bringt, soll hier kurz erläutert werden.

Definition UVA-Licht

Sonnenlicht setzt sich aus mehreren Strahlentypen zusammen, die jeweils auf unterschiedlichen Wellenlängen auf der Erde ankommen. Menschen und Insekten haben dabei eine unterschiedliche Wahrnehmung der Wellenlängen, ein Faktor, den man sich bei der Insektenbekämpfung zunutze macht. Die Strahlung ist dabei umso gefährlicher, desto kürzer die Wellenlänge des Lichts ist. Sichtbar ist für das menschliche Auge nur das Licht, dessen Wellenlänge zwischen 380 und 780 Nanometern liegt. Darüber und darunter nimmt man das Licht gar nicht oder nur als Wärme war. UVA-Licht ist ein sogenanntes langwelliges Licht, dessen Wellenlänge zwischen 380 und 315 Nanometern liegt. Das mittelwellige UVB-Licht liegt dagegen zwischen 315 und 280 Nanometern sowie das kurzwellige UVC-Licht zwischen 280 und 100 Nanometern.

UVA-Licht zur Insektenbekämpfung

Insekten reagieren auf bestimmte Lichtquellen und Forscher haben herausgefunden, dass es besonders 2 Lichttypen sind, von denen sie extrem angezogen werden. So sehr, dass sie zuverlässig in das Licht hineinfliegen, obwohl das ihr Ende bedeutet. Es gibt blaues und grünes UVA-Licht auf verschiedenen Wellenlängen, das je nach Insektenart zum Einsatz kommt.

Die Facetten des Insektenauges nehmen das Licht völlig anders wahr als Menschen und Säugetiere. Schon lange kommt das UVA-Licht zum Beispiel in elektrischen Insektenfallen zum Einsatz, um die Tiere besser anzulocken und vernichten zu können. Während das reine UVA-Licht für das menschliche Auge unsichtbar ist, wirkt es auf Insekten einfach unwiderstehlich.

Für Menschen, Tiere und Pflanzen ist UVA-Licht unschädlich. Lediglich hochdosiert und bei längerer Bestrahlung kann es zum Beispiel beim Sonnenbaden die Haut schädigen. Moderne Sonnenschutzmittel verfügen daher auch über einen Filter gegen UVA- und UVB-Licht. Insekten fühlen sich von UVA-Licht sehr stark angezogen, sodass das Licht als Lockmittel in einer Falle genutzt werden kann. Auch bei Tageslicht nehmen Insekten das UVA-Licht wahr, im Dunkeln jedoch um ein Vielfaches mehr.

UVA-Licht in Lampen

Lampen, die UVA-Licht zur Insektenabwehr einsetzen, werden häufig kombiniert mit einem speziellen Lockstoff. Mit einer zusätzlichen Lichtreflektion fühlen sich Insekten noch stärker angezogen. Einmal angezogen werden die Insekten dann auch auf Klebefolien angesaugt oder eingeschlossen und mit einem Stromschlag getötet. So wird die Insektenbekämpfung gerade in Bereichen wie Küchen, Restaurants, Bäckereien und anderen gewerblichen Räumen effektiver und anhaltend umgesetzt. Da die Modelle mit einer Klebefolie im Gegensatz zu den rein elektrischen Modellen völlig geräuschfrei funktionieren, sind diese sehr gut in Räumen mit Laufkundschaft sowie in Restaurants einsetzbar. Verschiedene Lampenmodelle mit UVA-Licht gibt es in großer Auswahl inklusive Zubehör und Ersatzteile bei insektenvernichter.com.

UV-Röhren - Synergetic®

Einfach an ihrem leuchtend grünen Licht zu erkennen, wurde die Synergetic ®-Reihe entwickelt, um ein wesentlich größeres Spektrum an fliegenden Insekten anzulocken, als es herkömmliche, blaue UV-Röhren können.Basierend auf einem einzigartigen Phosphor-Mix, garantiert die patentierte Technologie, dass UV-Licht auf einer breiteren Dualwellenlänge abgestrahlt wird (368nm und 540nm) und damit eine Vielzahl von Insekten, unter anderem auch Lebensmittelmotten, anlockt. Stubenfliegen werden ebenso effektiv angezogen wie von traditionellen, blauen UV-Röhren, so dass Sie das Beste aus beiden UV-Technologien erhalten.

Ergebnisse umfangreicher Tests, die über viele Jahre von unabhängigen Entomologen und Prüflabors durchgeführt wurden, bestätigen die Vorteile von grünem Licht in Kombination mit UV.

Eine breite Vielfalt von Insekten zeigte sich von Synergetic ® Licht stärker angezogen, unter anderem Weiße Gewächshausfliege, Weiße Silberblattfliege, Thrips, Zikade, Indische Lebensmittelmotte, Mittelmeer Mehlmotte, Tropische Lagermotte, Lagermotte sowie viele weitere Arten.

Viele Fluginsekten wie Fliegen, Mücken oder Wespen sind für den Menschen nicht nur lästig, sie wirken in gastronomischen Einrichtungen oder Bäckereien auch unhygienisch und schrecken Kunden langfristig ab. Um Kunden nicht zu verlieren, sollte einem Insektenbefall regelmäßig vorgebeugt werden. Kommt es dennoch zu einem Befall, kann man verschiedene Maßnahmen zur Bekämpfung einleiten. Eine Möglichkeit wäre zum Beispiel der Einsatz von UV Röhren, deren Eigenschaften und Anwendung hier kurz vorgestellt werden.

UV Röhren sind absolut sicher und effizient

Mit UV Röhren kann man Insekten besonders schnell anlocken und beseitigen, denn sie haben aufgrund des speziellen UV-Lichts auf Insekten eine geradezu magnetische Wirkung. Verantwortlich sind hier besondere Farben und Wellenlängen der UV Röhren, die Insekten besonders gut anlocken. Die Augen von Insekten, wie beispielsweise der Stubenfliege, reagieren auch das besondere Lichtspektrum und die Wellenlängen der UV Röhren und fliegen direkt an die Lampe heran und werden hier zum Beispiel durch ein Elektrogitter mit Klebefolie vernichtet. Für das menschliche Auge ist das UV-Licht der Lampen dagegen völlig ungefährlich.

UV Röhren für verschiedene Raumtypen und Einsatzzwecke

UV Röhren gibt es in verschiedenen Ausführungen und Modellen. Je nach Raumgröße kann man hier die passende Größe und Wattstärke der Röhre wählen. Für besonders empfindliche Bereiche sind auch bruchsichere UV Röhren erhältlich, die für noch mehr Sicherheit sorgen.

Die normale in blauer Farbe leuchtende UV-Röhre wird schon seit langer Zeit erfolgreich im Bereich der Insektenvernichtung eingesetzt. Weiterhin gibt es auch noch UV Röhren, die mit Grünlicht funktionieren. Diese erkennt man an einem hellgrünen Licht, das im Gegensatz zu herkömmlichem blauen UV-Licht ein größeres Insektenspektrum anlockt.

UV Röhren bieten gegenüber anderen Insektenfallen einige Vorteile. Der Einsatz ist hygienisch und gesundheitlich für den Menschen absolut unbedenklich, da keinerlei chemische Stoffe zum Einsatz kommen. UV Röhren sind zudem mit einem sehr geringen Quecksilbergehalt ausgestattet, können in alte aber auch neue Insektenfallen eingebaut werden und sorgen mit ihren UV-Licht für eine effiziente und schnelle Insektenvernichtung. Nach einem Jahr Einsatzdauer sollten sie allerdings ausgewechselt werden, da die Röhre dann nicht mehr genug Leistung hat, um die zum Anlocken von Insekten erforderliche Wellenlänge zu erzeugen.

Lampen mit UV Röhren sowie passendes Zubehör und Ersatzlampen gibt es bei insektenvernichter.com. Hier wird das UV-Licht der Lampe mit speziellen Lockstoff-Leimflächen und gelb-grünen Lichtreflektionen kombiniert, um die Anziehungskraft für Insekten noch zu erhöhen. Die Lampen funktionieren geräuschlos und sind somit für den Einsatz in der Gastronomie, in Lebensmittelläden aber auch in Bäckereien optimal geeignet. Zudem sehen die Lampen auch optisch schön aus, weswegen Kunden sie von einer herkömmlichen Beleuchtung gar nicht unterscheiden können. Man kann sie daher nicht nur in der Gastronomie, sondern auch in Wohnräumen und Büros einsetzen, ohne dass sie störend wirken. Damit gehört der Insektenbefall garantiert der Vergangenheit an Kunden fühlen sich nicht mehr gestört durch lästige Fliegen, Mücken und Wespen.

Mitglied im Händlerbund